Flechtkurs: Korbtüte zum Aufhängen

Informationen zum Kurs Nr. 43/24 am 05.07.2024

Aus ungeschälten Weidenruten entsteht binnen kurzer Zeit ein kleiner Hängekorb - bestens geeignet zur Befestigung an der Gartenlaube, in der Küche oder Speisekammer. Er lässt sich hübsch mit Blumen oder frisch geernteten Äpfeln, Zwiebeln oder Nüssen dekorieren. Als Aufbewahrungsort für Rosenschere, Gartenhandschuhe & Co. wird dieser dekorative Gartenhelfer ebenfalls eine gute Figur machen.
In der Adventszeit schmückt er die Haustür und lässt sich hübsch mit Christbaumkugeln und Lichterkette dekorieren.

Flechttechniken: die Zäunertechnik ist bestens für Flechteinsteiger geeignetFlechttechniken: die Zäunertechnik ist bestens für Flechteinsteiger geeignet und das japanische Auge eine dekorative Bindetechnik, die vielseitig einsetzbar ist.

Dieser Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt!

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen
Altersempfehlung: Erwachsene
Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse*
Verpflegung: Getränke
Kursleitung: Elke Hegmann, Emskirchen
Datum: Freitag, 5. Juli 2024 von 15:00 bis 19:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Dauer: 04 Stunden
Kosten: Erwachsene 55,- €
Familienrabatt: Nein
Veranstaltungsort: Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
* Keine Vorkenntnisse erforderlich, etwas Kraft und Geschicklichkeit sind hilfreich.
Impressionen zum Kurs:
Impressionen zum Kurs
Dieser Kurs findet aktuell nur ein Mal statt.

Leider sind für diesen Kurs
keine freien Plätze mehr verfügbar.

Nichts verpassen... mit unserem Newsletter

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und verpassen Sie keine kommenden Flechtkurse und -workshops mehr.

flechtworkshops.de

Tourist-Information Lichtenfels
Bamberger Straße 3a
96215 Lichtenfels
Tel.: 0 95 71 / 795 - 101
Fax: 0 95 71 / 795 - 194
flechtkurse[at]lichtenfels[.]de
www.tourismus-lichtenfels.de

In Kooperation mit:

Zentrum europäischer Flechtkultur e. V.
www.flechtkultur.eu
Stadt Lichtenfels
www.lichtenfels.de
Tourismusregion Obermain.Jura
www.obermain-jura.de
Landkreis Lichtenfels
www.lkr-lif.eu

2024 © Zentrum europäischer Flechtkultur e. V. / Stadt Lichtenfels